Welton London

Welton London - Der Duft der Herzöge und Prinzen

Edles Design und Kompositionen erster Güte brachten Welton London Raumduft an den englischen Königshof. Von den Diffusern geht ein faszinierend neuer Stilimpuls aus, dem sich niemand entziehen kann.

Edles Design und Kompositionen erster Güte brachten Welton London Raumduft an den englischen Königshof. Von den Diffusern geht ein faszinierend neuer Stilimpuls aus, dem sich niemand entziehen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Welton London - Der Duft der Herzöge und Prinzen

Edles Design und Kompositionen erster Güte brachten Welton London Raumduft an den englischen Königshof. Von den Diffusern geht ein faszinierend neuer Stilimpuls aus, dem sich niemand entziehen kann.

Wollten Sie schon immer mal herausfinden, ob Sie den gleichen Geschmack haben wie ein echter Thronfolger? Mit den Produkten von Welton London ist das möglich. Denn als Prinz William mit seiner Frau Kate Middleton, Herzogin von Cambridge, sein neues Zuhause bezog, sollte ein vertrauter Wohlgeruch schnell für Behaglichkeit sorgen. Die Wahl fiel auf wundervolle Duftkreationen aus dem Hause Welton London, die Sie nun auch bei uns entdecken können.

Welton London: Das Erbe des Erstklassigen

Als das junge royale Ehepaar in das Appartement des Kensington Palace umzog, hatten bereits viele Generationen des Hochadels in diesem Prachtbau gewohnt. Schon lange vor der Umbenennung in „Windsor“, als die deutschen Wurzeln noch im Namen des Adelsgeschlechtes erkennbar waren, beheimatete der Kensington Palast wichtige Familienmitglieder. Damit nun ein frischer Wind durch das alte Gemäuer ziehen konnte, engagierte das Prinzenpaar namhafte Berater, die bei der stimmigen Einrichtung halfen. Anders als die kompetente Telefonberatung vom Raumduftshop dürften die Dienste dieser Ratgeber überaus kostspielig gewesen sein. Dennoch ließen sich die frischgebackenen Eheleute nicht alles aus den Händen nehmen. Die letzte Note, die Wohlgefühl erzeugen und den individuellen Charakter der neuen Bewohner ausdrücken soll, ist immer das Raumparfüm. Um die Wahl der Düfte kümmerte sich die stilbewusste Kate höchstpersönlich. Und wen sollte es verwundern, dass sie zu den Diffusern und Duftkerzen von Welton London griff?

Weltbürger John-Paul Welton - Welton London Raumduft

Namensgeber John-Paul Welton war einst ein Diplomat. Im Dienste des britischen Empire bereiste er Europa, Amerika und Asien. Doch schließlich brannte eine Leidenschaft so stark in ihm, dass er seinen Beruf aufgab, um seiner Berufung zu folgen: 2001 gründete er Welton Design, eine Marke für Innendesign. Mit italienischen Möbeln, deren klare Linien in Handarbeit geschaffen werden, eroberte er den Markt und die Anerkennung von Kunden wie Kollegen. Doch ein Mann wie John-Paul Welton gibt sich mit einem durchschlagenden und dauerhaften Erfolg längst nicht zufrieden. Er wollte Wohnen zu einem perfekten Erlebnis machen, zu einem einzigartigen Genuss. Dafür reicht es nicht, einen Raum mit Möbeln, Farbe und Dekoration auszustatten. John-Paul Welton eröffnete die vierte Dimension des Wohlfühlens, indem er Zimmern eine duftende Signatur verlieh. Weil bestehende Raumdüfte seinen Ansprüchen nicht gerecht wurden, gründete er gleich noch die Duftmarke Welton London.

Welton London - Ein Raum voll Duft und Luxus

Man kann Räume ja mit vielen luxuriösen Dingen füllen, aber nichts gräbt sich so tief ins Herz ein wie ein besonderer Duft. Vielleicht nimmt man ihn gar nicht wahr, und doch versetzt er uns in wundervolle Stimmungen, lässt uns entspannen oder entfacht unsere Sehnsucht nach der wilden Romantik des Südens. Die originellen und kultivierten Kompositionen von Welton London umgibt dabei ein besonderes Geheimnis. In ihnen vereinen sich die Sehnsucht nach der Heimat und die Lust, Unbekanntes zu entdecken. Die genaue Aromenzusammensetzung bleibt geheim. Sie sollen Ihre eigenen Eindrücke beim Erleben des Duftes sammeln. Denn in jedem Raumparfüm aus dem Hause Welton London stecken die Erfahrungen und Gefühle eines weitgereisten Weltbürgers, die sich nicht durch eine simple Aufschlüsselung der Duftnoten widerspiegeln lassen.

Hergestellt werden die magischen Elixiere in der französischen Parfümstadt Grasse. Hier wurden die Künste der Parfümerie über Jahrhunderte vervollkommnet, damit ein jeder der Sinnlichkeit des Duftes verfällt.

Die schwarze Pracht des Onyx - Welton London

Die duftenden Kunstwerke sollen Harmonie und Ruhe ausdrücken. Deshalb werden sie in das zeitgenössische, elegante Welton Design gegossen. Wie das aussehen kann, zeigt die herausragende Optik der Onyx Collection: Rabenschwarzes Glas wird erleuchtet vom Silberlicht, welches das Chrom von Etikett und Diffuserdeckel aussendet. So zeitlos wie der silberne Mond am Nachthimmel, modernisiert durch eine markante Linienführung. So natürlich und kostbar wie der Edelstein Onyx, der durch schwach durchscheinende weiße Einlagerungen sein schwarzes Samtschimmern erhält. Dieser Stein wurde schon von der frühesten Menschheit für Gegenstände verwendet, die Göttern und Herrschern gewidmet waren. Kein Wunder also, dass Welton London solch eine Anziehungskraft ausübt! Nicht nur auf Royals, sondern auch auf die Designerkönige. Größen wie Kelly Hoppen aus England, der französische Christian Lacroix und die Ikone des deutschen Designs, Karl Lagerfeld, haben ihre Duftlinie unter dem Dach von Welton London.

Welton London - Luxus fängt beim Einkauf an

Möchten auch Sie Ihr Leben durch ein Stückchen Luxus bereichern? Dann denken Sie daran, dass die verfeinerte Lebensweise nicht nur darin besteht, sich mit schönen Dingen zu umgeben, sondern auch, es sich so angenehm wie möglich zu machen. So durchdacht wie das Innendesign von John-Paul Welton, der zur Duftkerze einen eleganten Deckel entworfen hat, um sie vor Staub und dem Ausduften zu schützen, ist unser Raumduftshop-Service. Dazu gehört zum Beispiel ein 30-Tage-Rückgaberecht, das Ihnen genügend Zeit gibt, das bestellte Produkt auf Herz und Nieren zu prüfen. Setzen Sie sich selbst die Krone aufs Haupt, indem Sie bei einem Fachhändler bestellen, für den der Kunde noch König ist.

Zuletzt angesehen