Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Die besten Düfte für Ihr Wohnzimmer

Sanfte Farben, Polstermöbel, die zum Lümmeln einladen und ein Tisch, an den der ganze Besuch passt. Das ist das Wohnzimmer. Hier verleben wir die schönsten Stunden des Tages – jedenfalls die wachen. Um die freie Zeit mit allen Sinnen genießen zu können und es so richtig gemütlich zu haben, darf ein guter Duft nicht fehlen. Raumduft dient als Element der Deko, er unterstreicht das Ambiente und drückt die individuellen Vorlieben der Bewohner aus.

Sanfte Farben, Polstermöbel, die zum Lümmeln einladen und ein Tisch, an den der ganze Besuch passt. Das ist das Wohnzimmer. Hier verleben wir die schönsten Stunden des Tages – jedenfalls die... mehr erfahren »
Fenster schließen
Die besten Düfte für Ihr Wohnzimmer

Sanfte Farben, Polstermöbel, die zum Lümmeln einladen und ein Tisch, an den der ganze Besuch passt. Das ist das Wohnzimmer. Hier verleben wir die schönsten Stunden des Tages – jedenfalls die wachen. Um die freie Zeit mit allen Sinnen genießen zu können und es so richtig gemütlich zu haben, darf ein guter Duft nicht fehlen. Raumduft dient als Element der Deko, er unterstreicht das Ambiente und drückt die individuellen Vorlieben der Bewohner aus.

1 von 27
ipuro Raumduft magnolia Diffuser - Season Line
ipuro Raumduft magnolia Diffuser - Season Line
Inhalt 240 Milliliter (9,79 € * / 100 Milliliter)
Sofort Lieferbar
23,49 € *
Schnellansicht
10
naranio Raumduft Diffuser Starterset für die gesamte Wohnung
naranio Raumduft Diffuser Starterset für die...
Inhalt 1000 Milliliter (6,77 € * / 100 Milliliter)
Sofort Lieferbar
74,85 € * 67,67 € *
Schnellansicht
ipuro Raumduft white orchid Diffuser - Season Line
ipuro Raumduft white orchid Diffuser - Season Line
Inhalt 240 Milliliter (9,56 € * / 100 Milliliter)
Sofort Lieferbar
ab 22,94 € *
Schnellansicht
Ätherisches Ylang Ylang Öl naranio
Ätherisches Ylang Ylang Öl naranio
Inhalt 10 Milliliter (62,80 € * / 100 Milliliter)
Sofort Lieferbar
6,28 € *
Schnellansicht
Ätherisches Zitronenöl naranio
Ätherisches Zitronenöl naranio
Inhalt 10 Milliliter (41,80 € * / 100 Milliliter)
Sofort Lieferbar
4,18 € *
Schnellansicht
Ätherisches Mandarinenöl naranio
Ätherisches Mandarinenöl naranio
Inhalt 10 Milliliter (78,90 € * / 100 Milliliter)
Sofort Lieferbar
7,89 € *
Schnellansicht
Ätherisches Grapefruitöl naranio
Ätherisches Grapefruitöl naranio
Inhalt 10 Milliliter (46,50 € * / 100 Milliliter)
Sofort Lieferbar
4,65 € *
Schnellansicht
Ätherisches Weihrauchöl 5% naranio
Ätherisches Weihrauchöl 5% naranio
Inhalt 10 Milliliter (59,90 € * / 100 Milliliter)
Sofort Lieferbar
5,99 € *
Schnellansicht
Ätherisches Zimtöl naranio
Ätherisches Zimtöl naranio
Inhalt 10 Milliliter (37,20 € * / 100 Milliliter)
Sofort Lieferbar
3,72 € *
Schnellansicht
Ätherisches Patchouliöl naranio
Ätherisches Patchouliöl naranio
Inhalt 10 Milliliter (92,80 € * / 100 Milliliter)
Sofort Lieferbar
9,28 € *
Schnellansicht
ipuro autumn glow Diffuser - Season Line
ipuro autumn glow Diffuser - Season Line
Inhalt 240 Milliliter (10,20 € * / 100 Milliliter)
Sofort Lieferbar
24,49 € *
Schnellansicht
ipuro Raumduft white lily Diffuser - Essentials
ipuro Raumduft white lily Diffuser - Essentials
Inhalt 100 Milliliter
Sofort Lieferbar
ab 10,99 € *
Schnellansicht
Madagascan Orchid - Housewarmer 411g
Yankee Candle Madagascan Orchid
Inhalt 0.411 Kilogramm (56,28 € * / 1 Kilogramm)
Sofort Lieferbar
ab 23,13 € *
Schnellansicht
Yankee Candle Verbena
Yankee Candle Verbena
Inhalt 104 Gramm (10,50 € * / 100 Gramm)
Sofort Lieferbar
ab 10,92 € *
Schnellansicht
ipuro Raumduft cedar wood Diffuser - Essentials
ipuro Raumduft cedar wood Diffuser - Essentials
Inhalt 50 Milliliter (11,98 € * / 100 Milliliter)
Sofort Lieferbar
ab 5,99 € *
Schnellansicht
Ebony & Oak Housewarmer 104g
Yankee Candle Ebony & Oak
Inhalt 104 Gramm (11,09 € * / 100 Gramm)
Sofort Lieferbar
ab 11,53 € *
Schnellansicht
ipuro Raumduft Flower Bowl Diffuser - Essentials
ipuro Raumduft Flower Bowl Diffuser - Essentials
Inhalt 50 Milliliter (11,98 € * / 100 Milliliter)
Sofort Lieferbar
ab 5,99 € *
Schnellansicht
ipuro Raumduft lemongrass Diffuser - Classic Line
ipuro Raumduft lemongrass Diffuser - Classic Line
Inhalt 50 Milliliter (14,98 € * / 100 Milliliter)
Sofort Lieferbar
ab 7,49 € *
Schnellansicht
Olori Duftglas Orangenblüte
Olori Duftglas Orangenblüte
Inhalt 35 Gramm (19,83 € * / 100 Gramm)
Sofort Lieferbar
ab 6,94 € *
Schnellansicht
Millefiori Lemongrass Diffuser - Natural Fragrances
Millefiori Lemongrass Diffuser - Natural...
Inhalt 100 Milliliter
Sofort Lieferbar
ab 19,28 € *
Schnellansicht
ipuro Raumduft Lime Light Diffuser - Essentials
ipuro Raumduft Lime Light Diffuser - Essentials
Inhalt 50 Milliliter (11,98 € * / 100 Milliliter)
Sofort Lieferbar
ab 5,99 € *
Schnellansicht
Pajoma Duftlampe Bambus und Keramik
Pajoma Duftlampe Bambus und Keramik
Sofort Lieferbar
13,90 € *
Schnellansicht
ipuro Raumduft Pure Vanilla Diffuser - Essentials
ipuro Raumduft Pure Vanilla Diffuser - Essentials
Inhalt 50 Milliliter (11,98 € * / 100 Milliliter)
Sofort Lieferbar
ab 5,99 € *
Schnellansicht
ipuro Raumduft black Diffuser - Luxus Line
ipuro Raumduft black Diffuser - Luxus Line
Inhalt 50 Milliliter (17,98 € * / 100 Milliliter)
Sofort Lieferbar
ab 8,99 € *
Schnellansicht
1 von 27

Anwendungsgebiet Wohnzimmer

Sanfte Farben, Polstermöbel, die zum Lümmeln einladen und ein Tisch, an den der ganze Besuch passt. Das ist das Wohnzimmer. Hier verleben wir die schönsten Stunden des Tages – jedenfalls die wachen. Um die freie Zeit mit allen Sinnen genießen zu können und es so richtig gemütlich zu haben, darf ein guter Duft nicht fehlen. Raumduft dient als Element der Deko, er unterstreicht das Ambiente und drückt die individuellen Vorlieben der Bewohner aus.

Die meiste freie Zeit, die wir wach sind, verbringen wir im Wohnzimmer. Es ist der Raum, in dem die Familie beisammen ist oder sich die Mitbewohner treffen. In dem im deutschen Durchschnitt 24 Quadratmeter großen Raum wird gegessen, gelesen, gelacht und geplaudert. Der Besuch macht es sich hier bequem, bekommt Urlaubsfotos zu bestaunen, und später lädt das Wohnzimmer zum entspannten Kuscheln ein.

Das Wohnzimmer erfüllt also viele Aufgaben auf einmal. Die wichtigste heißt Gemütlichkeit und ist dank Raumduft einfach gelöst.

Das erreicht Raumduft im Wohnzimmer

  1. Ausdruck der Persönlichkeit: Sie entscheiden nicht nur über Ausstattung und Aussehen des Wohnzimmers, sondern auch über dessen Geruch.
  2. Dekoration: Nostalgische Kerze, moderne Duftlampe oder eleganter Diffuser – sie machen die Deko im Wohnzimmer rund. Formen, Farben und der Duft lassen sich toll mit anderen Schmuckelementen kombinieren.
  3. Einfach andere Stimmung zaubern: Keine Möbel rücken, keine neuen Farben ins Wohnzimmer bringen. Ein neuer Duft allein reicht manchmal aus, um das gesamte Ambiente zu ändern. Perfekt für alle, die gerne den neuesten Trends nachgehen. Denn mit Raumduft ist das ganz bequem.
  4. Erfrischt die Luft: Gerade in der kälteren Jahreshälfte darf es im Wohnzimmer mollig warm sein. Gerne und lange halten sich alle darin auf. Das macht sich in stickiger Luft bemerkbar. Wem aber das kurze Stoßlüften zu wenig ist, der nutzt klärende Duftnoten.
  5. Reinigt die Luft: Wer kein Esszimmer hat, speist im Wohnzimmer. Der Geruch lässt sich nicht immer oder nicht so schnell durch Lüften entfernen. Auch Raucher oder Haustiere hinterlassen einen typischen Geruchsabdruck. Raumduft verdeckt ihn, die Katalytische Lampe kann ihn sogar ganz aus der Luft entfernen.
  6. Untermalt schöne Momente: Lesen Sie Moby Dick oder schauen Sie den Spielfilm Titanic, verstärkt ein Meeresduft die Eindrücke. Zum romantischen Dinner gibt es die Duftkerze, vielleicht mit sinnlichem Rosenduft. Den Besuch begrüßen Sie zum Beispiel mit dem frischen Duft von Tee im Wohnzimmer.
  7. Raumduft wirkt: Kommen Sie oft abgekämpft von Arbeit und können sich kaum motivieren, Ihrem Sport nachzugehen? Oder wären Sie gern entspannter? Dabei hilft ein Raumduft. Mehr dazu erfahren Sie im Abschnitt „So wirkt sich Raumduft im Wohnzimmer auf die Seele aus“.

Raumduft: im ganzen Wohnzimmer oder als Duftinsel

Je nachdem, für welche Duftquelle Sie sich entscheiden und wie groß Ihr Wohnzimmer ist, wird der ganze oder nur ein Teil des Raums beduftet. Wer sich für Raumduft mit geringerer Reichweite entscheidet, kann dennoch das ganze Wohnzimmer beduften. Dafür werden mehrere Duftprodukte über den Raum verteilt.

Wer will, bringt den Duft gezielt in ein Areal, in dem er sich oft und gerne aufhält, zum Beispiel in die Sofaecke. Solche Duftinseln sind ein guter Kompromiss, zum Beispiel für Pärchen, die sehr verschiedene Duftvorlieben haben. Große Wohnräume gliedern Duftinseln in verschiedene Bereiche, indem sich zum Beispiel die Essecke in ein anderes Aroma hüllt als der Fernsehbereich.

Kürzere Reichweite

  • Duftkissen und Duftsteine – eher dezenter Duft, der sich verstärken lässt durch Raumspray (bei Duftkissen) oder Duftöl (bei Duftsteinen)
  • Kleine Duftgläser – Stärke regulierbar durch Schließen des Deckels; Duft wird stärker, wenn geschlossenes Glas einige Stunden auf dem Kopf steht
  • Kleine Duftkerzen (nicht angezündet) – Duft kann anfangs recht stark sein, nimmt mit der Zeit ab; Duft beim Anzünden entsprechend schwächer

 

Mittlere Reichweite

  • Große Duftkerzen (nicht angezündet) und entzündete Votivkerzen (kleine Kerzen ohne Glas)
  • Große Duftgläser – Stärke regulierbar durch Schließen des Deckels; Duft wird stärker, wenn geschlossenes Glas einige Stunden auf dem Kopf steht
  • Räucherstäbchen – Stärke regulierbar durch Löschen der Glut oder Verwendung mehrerer Stäbchen gleichzeitig
  • Diffuser und Nachfüller – Stärke abhängig von Anzahl der verwendeten Holzstäbchen – Reichweite höher bei größeren Diffusern

 

Hohe Reichweite

  • Duftkerzen, entzündet – Duft stärker, je länger die Kerze brennt
  • Duftlampen und Katalytische Lampen – Stärke abhängig von der Menge des benutzten Duftöls oder Ätherischen Öls (Duftlampe) oder vom Mischungsverhältnis von neutraler und duftender Katalytischer Flüssigkeit (Katalytische Lampe)
  • Duftgeräte – Stärke abhängig von der Laufzeit des Geräts

 

Was dauerhaft duftet, erfüllt im Normalfall eine kleine oder mittlere Fläche. Eine Ausnahme bilden Diffuser. Bei ihnen hängt es auch von der Größe des Gefäßes und der Länge der Duftstäbchen ab, wie viel vom Wohnzimmer sie beduften. Ein Flakon mit einem Liter Fassungsvermögen versorgt etwa zwischen 25 und 35 Quadratmeter mit Duft. Abhängig ist das unter anderem von der Raumhöhe, der Luftfeuchtigkeit und dem Luftzug. Steht die Luft, kann sich der Raumduft schlecht verteilen.

Duftprodukte für das Wohnzimmer

Duftkerzen – die Stimmungsvollen, die auf Dauer oder nach Bedarf duften

Gemütlichkeit und Kerzenschein, das gehört einfach zusammen – und ins Wohnzimmer. Schon ohne Flamme duften Duftkerzen, doch ihre volle Kraft erreichen sie angezündet. Brennt die Kerze, ist es wichtig, dass sie es so lange tut, bis die gesamte Wachsoberfläche flüssig ist. Andernfalls bildet sich ein Wachsring, der nicht mehr schmilzt und als Rest bleibt. Das verkürzt die Lebenszeit der Kerze.

Tipp: Haben Sie ein kleines Wohnzimmer und eine Kerze, die beim Abbrennen sehr stark duftet? Dann stellen Sie die erloschene Kerze erst einmal offen hin. Über die Tage hinweg verströmt der Duft aus der obersten Wachsschicht, so dass das Aroma beim nächsten Abbrennen milder ist.

Staubsaugerduft – es duftet nach Sauberkeit

Staubsaugerduft kommt in den Staubsauger hinein und duftet von dort aus bei jedem Einsatz. So macht das Putzen mehr Spaß und die Reinheit lässt sich stundenlang riechen. Das gibt Raumduft im Wohnzimmer und in allen anderen Räumen.

Tipp: Staubsaugerduft braucht kaum Platz und hat einen niedrigen Verbrauch. Einfach beim Beutelwechsel zuerst einen Esslöffel des duftenden Granulats einfüllen oder aufsaugen. Der Duft wird schwächer, je voller der Beutel wird.

Das duftet dauerhaft

Duftkissen – perfekt für Familien!

Geht es im Wohnzimmer oft turbulent zu? Dann sind Duftkissen eine bruchsichere Alternative. Duftsäckchen verströmen zarten Duft im Wohnzimmer, wenn sie offen ausliegen. Achten Sie aber darauf, dass weder Haustiere noch kleine Kinder daran herankommen.

Tipp: Ist der Duft anfangs zu stark, dann legen Sie das Duftsäckchen die ersten Tage in einen Wäscheschrank. So kommt das feine Aroma in die Kleidung, während das Duftkissen bis zur passenden Stärke ausduftet.

Duftglas – der platzsparende Duftspender

Ein Diffuser ist zu hoch für Ihr Regal oder würde den Blick zum Fernseher versperren? Dann ist das Duftglas der Raumduft der Wahl. Es hält lange, weil die Duftmischung ohne Alkohol auskommt. Dafür ist die Reichweite niedriger als beim normalen Diffuser.

Achtung: Der Hersteller meint es gut und füllt die Gläser bis zum Rand mit Duftflüssigkeit. Wenn Sie Ihr Wohnzimmer durch Raumduft aus dem Glas bereichern wollen, öffnen Sie den Deckel langsam und vorsichtig. Am besten stellen Sie das Glas an den ihm zugedachten Platz und nutzen einen kleinen Untersetzer.

Diffuser – schöne Vielfalt für jeden Stil

Diffuser sind die neuen Renner unter den Raumdüften. Auch im Wohnzimmer machen sie eine gute Figur. Sie sind einfach zu handhaben und brauchen wenig Pflege. Dazu lässt sich die Duftstärke einfach über die Anzahl der Holzstäbchen festlegen.

Obendrein bilden sie eine tolle Deko. Denn Diffuser gibt es in allen möglichen Stilen, so dass jeder Einrichtungstyp das passende Exemplar für sich und sein Wohnzimmer findet. Wer sein Herz nicht an einen der vorgefüllten Flakons verliert, wird spätestens bei den Designdiffusern das i-Tüpfelchen für sein Wohnzimmer finden.

Tipp: Mittels Nachfüllduft hält die Freude am schönen Diffuser besonders lange. Ersatz-Holzstäbchen nicht vergessen!

Das duftet bei Bedarf

Räucherstäbchen – Ein Hauch von Asien

Zarter Rauch für kurze Zeit. Sein Duft hält länger. Räucherstäbchen sind dann der perfekte Raumduft fürs Wohnzimmer, wenn es asiatische Stilelemente oder Einrichtungsgegenstände hat. Aber auch sonst sind Räucherstäbchen eine gute Wahl: Der feine Duft hält meist einige Stunden und ist preiswert.

Dient die Erde einer Topfpflanze als Halterung, sind Räucherstäbchen unschlagbar platzsparend. Schöner sind allerdings die Räucherstäbchenhalter.

Tipp: Es gibt japanische und indische Räucherstäbchen. Die indischen sind in Europa populärer. Durch das Holzstäbchen, das die Räuchermasse trägt, produzieren diese Räucherstäbchen aber mehr Rauch.

Raumspray – wann, wo und wie viel Sie wollen

Raumspray ist superschnell in der Luft und hält dort bis zu einigen Stunden. Je nachdem, wie oft Sie sprühen, ist der Duft dezenter oder intensiver. Versprühen Sie es im gesamten Wohnzimmer oder nur in einem Bereich: Raumduft durch Raumspray ist unkompliziert und genau nach Maß.

i>Achtung: Sprühen Sie weder auf Esswaren noch auf Textilien. Halten Sie das Raumspray immer so, dass Sie in Richtung der Zimmerdecke sprühen.

Duftlampen – die Klassiker

Wasser und etwas duftendes Öl in die Schale, Wärmequelle an, und schon duftet es. Die Wärmequelle kann dabei genauso gut ein Teelicht oder eine elektrische Glühlampe sein – wobei es feine Unterschiede gibt.

Für Familien eignet sich eine elektrische Duftlampe besser. Die wird nicht so heiß und es gibt keine offene Flamme. Bei allen, die starken Duft und schnelle Duftentwicklung bevorzugen, gehört die normale Duftlampe mit Teelicht ins Wohnzimmer.

Tipp: Duftwachs macht Wasser auffüllen unnötig, denn da kann nichts anbrennen. In der elektrischen Duftlampe schmilzt Duftwachs allerdings extrem langsam.

Katalytische Lampen – gegen Rauch-, Essens- und Haustiergeruch

Gegen einige Gerüche reicht Lüften nicht. Haben sich Störgerüche im Wohnzimmer festgesetzt, mindert das den Spaß am Aufenthalt. Und Besuch will man dort schon gar nicht haben. Also raus mit dem Geruch. Dafür kommt einfach die Katalytische Lampe zum Einsatz. Nach der Faustregel reinigt sie pro Minute knapp einen Quadratmeter. Für das durchschnittlich große Wohnzimmer von 24 Quadratmetern bräuchte sie also eine halbe Stunde. Danach nur Frische – oder etwas Duft, wenn die katalytische Flüssigkeit ein Aroma enthielt.

Und, wie es dem Wohnzimmer gebührt und für Raumduft typisch ist, gibt es die Katalytischen Lampen in verschiedenen schicken Designs.

Tipp: Zum Einstieg empfehlen sich die preiswerten Starter-Sets, die eine schlichte Katalytische Lampe sowie eine duftende und eine neutrale Katalytische Flüssigkeit enthalten.

Duftgeräte – Raumduft auf Knopfdruck

Die elektrischen Duftspender sind die modernste Art des Raumduftes. Viele von ihnen funktionieren mit Kapseln. So wie bei Kaffeemaschinen: Kapsel rein, anschalten, und statt Kaffee gibt es feinen Duft. Der verteilt sich im Wohnzimmer. Welche Reichweite er erzielt, ist vom Modell abhängig. Andere Geräte, wie die Scenterpiece Melt Cup Warmers, arbeiten mit speziellem Duftwachs.

Das Schöne an den Duftgeräten ist, dass die meisten über verschiedene Duftprogramme verfügen. Sie schalten sich nach einer gewissen Zeit automatisch ab – so muss niemand vom Sofa aufstehen.

Achtung: Das Kapselgerät will sorgfältig gewählt sein. Denn nicht nur Reichweite und eine Timerfunktion sind entscheidende Kriterien. Jedes Gerät funktioniert nur mit Kapseln der eigenen Marke. Hier gibt es Unterschiede im Preis und in der Vielfalt der Düfte.

So wirkt sich Raumduft im Wohnzimmer auf die Seele aus

  • Belebend / motivierend: Fällt es Ihnen schwerer, sich zu Aktivitäten aufzuraffen? Dann nutzen Sie einen Raumduft im Wohnzimmer, der die Lebensgeister weckt. Dazu zählen vor allem Zitrusdüfte und frische Noten von Kräutern.
  • Sinnlich / aphrodisierend: Mehr Romantik versprechen Düfte wie Rose, Vanille oder würziges Sandelholz. Aber auch der Duft, der an den Ort des ersten gemeinsamen Urlaubs erinnert, kann die Liebe beflügeln.
  • Beruhigend / entspannend: Schweifen die Gedanken während des gemeinsamen Spielenachmittags oder während des Films immer wieder zur Arbeit? Der Duft von Wald, Lavendel oder anderen Blumen hilft zu entspannen.
  • Aufmunternd / meditativ: Die Kinder sind aufgedreht, Sie sind ausgepowert. Für Ausgleich sorgen heitere Düfte. Dazu gehören Fruchtaromen und süße Düfte oder erfrischende Naturnoten.
  • Repräsentativ: Raffinierte Kompositionen und elegante Pudernoten machen Eindruck.

 

Raumduft im Familien-Wohnzimmer

Im Wohnzimmer genießen Eltern und Kinder einen großen Teil ihrer gemeinsamen Zeit. Da ist es wichtig, dass der Raumduft im Wohnzimmer auch für Kinder geeignet ist.

Sicherheit: Je kleiner die Kinder, desto wichtiger ist dieser Aspekt. Egal, welches Duftprodukt Sie nutzen wollen, es muss sicher außerhalb der Reichweite der Kinder lagern. Am besten geht das mit dem Staubsaugerduft. Auch die robusten Duftsäckchen bieten sich an. Behälter mit Duftflüssigkeiten, die offen stehen – also Diffuser und Duftgläser – sind eher ungünstig.

Duftstärke: Babys haben einen sehr sensiblen Geruchssinn und sollten das erste halbe Jahr ihres Lebens am besten nicht von Raumduft umgeben sein. In der Zeit können Sie das Wohnzimmer abends mit einem der kurzzeitig wirkenden Raumdüfte verschönern. Kleinkinder und ältere Kinder freuen sich über zarten Duft und einfache Duftnoten. So lernen sie die Welt der Gerüche behutsam kennen.

Duftrichtung: Fruchtige und süße Düfte lieben Kinder am meisten. Ist das gar nicht Ihr Fall, kann zum Beispiel eine Mischung aus Frucht- und Blumennoten die ganze Familie begeistern. Achten Sie bei der Wahl auch auf die Wirkung des Duftes!

Raumduft in der Einraumwohnung

Wohnen und schlafen in einem Raum, da ist die richtige Wahl des Duftes entscheidend. Damit Sie gut schlafen können, vermeiden Sie besser anregende Düfte und setzen auf solche, die beruhigen. Das kann jede Art von Blumenaroma sein. Auch ein zarter Vanilleduft oder ein Hauch Orange sorgen für tiefen Schlaf. Halten Sie sich bei der Duftstärke etwas zurück, profitiert die Schlafqualität davon.

Raumduft im Wohnzimmer mit offener Küche

Ob Durchreiche oder edle Theke, eine offene Küche steht für Stil und Moderne. Der große Nachteil besteht in den Essensgerüchen, die verstärkt ins Wohnzimmer ziehen. Hier ist die Katalytische Lampe der Duftspender, der die Luft im Wohnzimmer sauber hält.

Duftendes Raucher-Wohnzimmer

Raucher tun gut daran, sich ein spezielles Raucherzimmer einzurichten. Fehlt der Platz dazu oder ist es einfach zu angenehm, beim Fernsehen zu rauchen, dann hilft ein Raumduft, den Qualmgeruch einzudämmen. Wichtiger ist jedoch Lüften, am besten schon während des Rauchens. Nutzen Sie danach Duftnoten mit Zitrone, Minze oder Eukalyptus, denn sie binden Zigarettengeruch besonders gut. Unter den Duftprodukten hat die Katalytische Lampe die größte Wirkung gegen Rauchgeruch.

Wohnzimmer trotz Haustier wohlriechend

Tierische Mitbewohner können schon mal müffeln. Doch viele zögern, einen Raumduft einzusetzen. Denn: Schadet das dem Tier nicht? Groß angelegte Tests oder Studien dazu gibt es bisher nicht. Achten Sie deshalb genau auf das Verhalten Ihres Haustiers, sobald starke Düfte zum Einsatz kommen. Verkriecht sich der Hamster, wenn das duftende Wischwasser nahe an seinem Käfig ist? Verzieht sich die Katze, wenn Sie ein Deo nutzen? Wenn nicht, dann können Sie beruhigt einen Raumduft einsetzen.

edenken Sie dabei, dass der Geruchssinn vieler Haustiere stärker ausgeprägt ist als der menschliche. Wählen Sie daher eine niedrige Duftstärke für das Wohnzimmer. Lassen Sie Hund oder Katze mindestens einen duftfreien Raum, in den das Tier sich zurückziehen kann.

Übrigens: Zimt-, Lavendel- und Zitrusduft empfinden die meisten Vierbeiner als unangenehm. Darf und soll der Pelzträger mit auf dem Sofa kuscheln, dann vermeiden Sie diese Aromen besser im Wohnzimmer.

Wollen Sie Besuch im Wohnzimmer empfangen, doch der Geruch der Nagetiere stört? Am hilfreichsten ist in dem Falle, etwa eine Stunde vor Eintreffen des Besuchs den Käfig zu reinigen. Dann riecht es nach Einstreu und Heu. Zusätzlich bietet sich ein zarter holziger oder waldiger Duft an, der den vorhandenen Geruch aufwertet.

Hunde müffeln. Einige Rassen neigen zum schlechten Geruch sogar in trockenem Zustand. Viele Halter stört der Geruch des eigenen Hundes kaum, solange kein Besuch ansteht. Doch dann soll zumindest im Wohnzimmer die Duftspur des Vierbeiners verschwinden. Das geht am effektivsten mit einer Katalytischen Lampe. Sie entfernt den hartnäckigen Hundegeruch aus der Luft. Wäscht der Halter zusätzlich jene Textilien wie Kissen und Decken, auf denen der Hund am häufigsten liegt, kann er ganz sicher sein, dass seine Gäste keinen Hund riechen. Alternativ verdeckt eine Duftlampe den Hundegeruch. Kräuteraroma wie von Minze oder Salbei, auch Jasmin oder Geranie bindet Bellos Mief.

FAQ Diffuser im Wohnzimmer

Kleine Kinder, Haustiere, Allergiker – welcher Raumduft ist besonders schonend?

Mit Raumduft im Wohnzimmer wollen Sie sich und Ihren Gästen etwas Gutes tun. Doch wie sieht das zum Beispiel mit Allergikern aus? Ist eine Art Raumduft besser als die andere? Leider nicht. Alle Raumdüfte, ob chemisch hergestellt oder voll und ganz aus der Natur stammend enthalten Allergene. Selbst duftende Zimmerpflanzen, Blumensträuße und Ätherische Öle. Wollen Sie auf Nummer Sicher gehen, fragen Sie den Allergiker, welche Stoffe er nicht verträgt. Vergleichen Sie die Angaben mit den Inhaltsstoffen des Raumduftes. Entfernen Sie diesen, wenn nötig, bis der Besuch gegangen ist.

Kleine Kinder und Haustiere haben einen empfindlicheren Geruchssinn als Erwachsene. Ratsam ist es deshalb, den Raumduft im Wohnzimmer sparsam einzusetzen. So können ihn alle genießen.

Wo steht der Diffuser im Wohnzimmer am besten?

Das stärkste Duftergebnis erzielen Sie, wenn Sie den Diffuser oder das Duftglas in etwa auf Hüfthöhe aufstellen. Sind Kinder im Haushalt, muss der Standort entsprechend höher gewählt werden, damit der Nachwuchs nicht an den Raumduft herankommt.

Weil Diffuser Alkohol enthalten, sind sie entflammbar. Deshalb gehört der Flakon im Wohnzimmer nicht auf die Heizung oder in die Nähe einer anderen Wärmequelle.

Luftzüge verbreiten den Raumduft im Wohnzimmer. Aus diesem Grund sind Plätze nahe der Tür oder des Fensters ideal. Haben Sie Gardinen am Fenster, dann achten Sie darauf, dass die Duftstäbchen nicht an den Stoff herankommen. Sonst könnte die Duftflüssigkeit die Gardine verfärben. In der Mitte des Sideboards steht der Diffuser nah an der Tür und sicher vor dem Umkippen.

Mehrere Diffuser im Wohnzimmer – gleicher Duft nötig?

Großes Wohnzimmer, kleiner Diffuser und wenig Luftzug. Damit es trotzdem im Großteil des Raumes etwas zum Schnuppern gibt, kommen mehrere Diffuser zum Einsatz. Dabei können Sie nach Lust und Laune wählen, ob Sie das ganze Wohnzimmer in einen Duft kleiden, oder mehrere Duftinseln mit verschiedenen Aromen einrichten.

Vermischen sich die Aromen der Duftinseln, müssen sie gut zueinanderpassen. Verschiedene Frucht- oder Blumennoten ergeben einen harmonischen Mix. Auch Gebäckduft ist ein geeigneter Partner für ein Fruchtaroma. Zu einem frischen Meeres- oder Waldduft passt er dagegen kaum.

Generell gilt: Einfach Duftnoten lassen sich leichter kombinieren als Kompositionen aus vielen verschiedenen Aromen. Ein komplexer Duft vereint sich gut mit einem einfachen Aroma, das schon in der Komposition enthalten ist. Welche Noten der Duft enthält, erfahren Sie, wenn Sie das Produkt im Raumduftshop aufrufen. Schauen Sie dafür auf das Duftmännchen in der Beschreibung, das über die duftenden Bestandteile einer Komposition informiert.

Raumduft im Wohnzimmer nicht mehr bemerkbar

Schon nach wenigen Wochen können Sie Ihren geliebten Raumduft kaum noch wahrnehmen? Kein Grund zur Sorge: Das ist weder ein Anzeichen dafür, dass der Geruchssinn nachlässt, noch liegt das am Raumduft. Ihr Geruchssinn blendet den Duft einfach aus. Damit das Gehirn aufnahmefähig ist, werden bekannte, immer wiederkehrende Informationen herausgefiltert. Dadurch spüren wir unsere Kleidung schon kurz nach dem Anziehen nicht mehr – oder bemerken den Raumduft nur noch, wenn wir bewusst nach ihm schnüffeln oder er stark herüberweht. Er wirkt trotzdem!

Achten Sie zusätzlich darauf, dass der Flakon des Diffusers gefüllt ist. Bemerken Sie dann trotz intensiven Schnupperns keinen Duft, dann überprüfen Sie die Holzstäbchen und tauschen Sie sie eventuell gegen Ersatzstäbchen aus.

Möchten Sie möglichst viel von Ihrem Raumduft im Wohnzimmer wahrnehmen, dann wechseln Sie die Duftnote öfters.

Raumduft fürs Wohnzimmer nach Saison

Im Frühling verkünden Blumendüfte das Erwachen der Natur. Draußen riecht es erst nach Erde und modrigem Laub, bevor das frische Grün durchdringt und die ersten Blüten sich öffnen. Im Wohnzimmer überspringen wir mit dem Raumduft die erste Phase und starten gleich im Blütenmeer.

Im Herbst wird es ruhiger und gemütlicher. Herbstlaune bringen Düfte von Kräutern und Hölzern. Oder heimische Früchte, die jetzt Erntezeit haben, wie Äpfel und Birnen.

Der Winter ist von Natur aus der geruchsärmste Monat. Dank Weihnachten gibt es für den Geruchssinn trotzdem genug zu tun. Neben dem duftenden Weihnachtsbaum und dem köstlichen Geruch frisch gebackener Plätzchen freuen wir uns über warme Düfte. Würzig und süß duftet der Winter – oder nach Nadelwald und Schneeluft.

Zuletzt angesehen